Carl_Locher_am_Strand_von_Skagen_Galerie_Rieck

Carl Locher (1851 – 1915)
„Am Strand von Skagen“, von 1905,
Öl auf Leinwand, 68 cm x 52 cm

Carl Locher war Marinemaler und von Beginn an Mitglied der Skagen Maler. Geboren in Flensburg und geprägt durch seinen Vater, den Marinemaler Thilson Locher, begann er früh mit der Malerei und maritimen Kunst. Nach verschiedenen Studienreisen, ließ er sich animiert durch Holger Drachmann in Skagen nieder. Seine künstlerische Stärke war seine Fähigkeit, das Wetter über dem Meer bzw. Strand zu erfassen und in seinen wechselnden Farben und Stimmungen wiederzugeben.
Die impressionistischen Gemälde von Skagens Küste um die Jahrhundertwende zeigen dieses sehr gut. Locher war außerdem Gründer und Lehrer an der privaten Radierschule in Kopenhagen. Hier unterrichtete er bis 1900, und sowohl Anna und Michael Ancher als auch P.S. Krøyer besuchten die Schule.