Frederik Kiaerschou Romantische Landschaft Ausschnitt

Frederik Christian Kiaerschou (1805 – 1891)
„Romantische Landschaft“, von 1869,
Öl auf Leinwand, 102 cm x 77 cm

Frederik Christian Kiærschou (oder auch Kiærskou) war dänischer Landschaftsmaler der Romatik. Nach der Ausbildung zum Dekorations- und Bühnenmaler besuchte er mehrere Kunstakademien und wurde schon früh von der Königlich Dänischen Kunstakademie mit einem Preis ausgezeichnet. In der Folgezeit reiste er nach Schweden, Deutschland, Italien und in die Schweiz und fertigte viele groß- und kleinformatige Landschaftsdarstellungen. Zurück in Dänemark etablierte er sich als bekannter und gefragter Landschaftsmaler und wurde bald Professor an der Kunstakademie in Kopenhagen. Die Werke von F. C. Kiærschou finden sich heute im Statens Museum for Kunst, Thorvaldsen Museum, Aarhus Kunstmuseum, Fyns Kunstmuseum, Kopenhagener Stadtmuseum sowie im Vestsjællands Kunstmuseum und Øregaardmuseum.