Studie eines Fischers_ Holger Roed_Galerie Rieck

Holger Roed (1846 – 1874)
„Studie eines Fischers“, von 1873,
Öl auf Leinwand, 47 cm x 55 cm

Holger Roed hat leider nur ein begrenztes Oeuvre hinterlassen. Er galt als einer der interessantesten Figurenmaler in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Bereits in der Akademie erregte er große Aufmerksamkeit für seine Figur-Bildnisse. Er orientierte sich zunächst an einer klassischen Auffassung und malt neben Historienbilder diverse Figurenbilder und Portraits. Werke von Holger Roed findet man heute u.a. im Statens Museum for Kunst (Kopenhagen), in der Kunstakademie Kopenhagen, im Bornholms Kunstmus., im Vestsjællands Kunstmus., im Nationalmuseum Stockholm sowie in Prins Eugens Waldemarsudde (Stockholm).

Jetzt anrufen