Rude_Olaf_1886–1957_Küste_Bornholm_von_1937_Öl_auf_Leinwand_132cmx104cm_Galerie_RIECK

Olaf Rude (1886 – 1957)
„Bornholmer Küste“, um 1930,
Öl auf Leinwand

Olaf Rude ist in seiner frühen Schaffensphase für seine kubistischen Gemälde und später für seine farbkräftigen Stillleben, Portraits und Landschaften bekannt. Er schilderte sein
ganzes Leben lang die Natur – zunächst in Lolland, später auf Bornholm. Auf seine typischeWeise stellte er in stimmungsvollen Farben, mit vibrierenden Strichen, in souveräner Farbenpracht und mit einem besonderen Licht seine unmittelbare Lebensumgebung dar. Seine berühmtesten Motive sind die Blicke aus seinem Atelier auf Bornholm und die dortige Küstenlandschaft. Heute gilt Rude als bedeutender Maler Dänemarks und ist in fast jedem dänischen Museum sowie in den Nationalgalerien Stockholm und Oslo zu finden.